Keyboardschool24

Geschäftsbedingungen für die Erteilung von Klavierunterricht / Keyboardunterricht

  1. Gegenstand
    Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen ist die Erteilung von Klavierunterricht bzw. Keyboardunterricht in einem wöchentlichen Turnus am Standort des Keyboardlehrers. Sie gelten ab dem 01.04.2016 und verlieren ihre Gültigkeit im Monat des Inkrafttretens neuer Geschäftsbedingungen, sofern sie mindestens einen Monat vorher bekanntgegeben werden.
  2. Unterrichtszeiten
    Der Unterricht findet wöchentlich zum vereinbarten Termin statt. Der Zeitpunkt des Unterrichtes kann jederzeit durch mündliche Übereinkunft auf einen anderen Zeitpunkt der Woche verlegt werden. Kein Unterricht findet grundsätzlich an gesetzlichen Feiertagen in Baden-Württemberg statt. In den Tarifen T36m und T36h auch nicht an Ferientagen laut Ferienplan des Landes Baden-Württemberg, sowie aller Schulen in Göppingen und Eislingen.
  3. Preise und Bezahlung
    Das monatliche Entgelt beträgt bei einer wöchentlichen Unterrichtsdauer von:
    siehe Preisliste
    Überweisungen / Daueraufträge sind in den Tarifen T36m und T48m so auszuführen, dass der Betrag spätestens am 3. Werktag, in den Tarifen T36h und T48h zum 15. des laufenden Kalendermonats auf dem Bankkonto des Keyboardstudio24 eingeht. Als Verwendungszweck ist der Name des Schülers anzugeben. Zahlungen sind auch für die Zeiten in denen kein Unterricht gem. Punkt 2 stattfindet zu leisten.
  4. Lernmaterialien
    Der Keyboardlehrer stellt alle Lernmaterialien für den regulären Unterricht zur Verfügung. Regulärer Unterricht bedeutet, das vom Keyboardlehrer vorgegebene Lernprogramm.
  5. Kündigung
    Unterricht in den Tarifen T36m und T48m kann von beiden Seiten, unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen zum Ende eines jeden Kalendermonats gekündigt werden. In den Tarifen T36h und T48h beträgt die Kündigungsfrist sechs Wochen zum Ende eines Halbjahres, erstmals zum Ende des sechsten vollständig bezahlten Monats. Die Unterrichtseinheiten bis zur Wirksamkeit einer Kündigung gelten, auch bei Fernbleiben des Schülers, grundsätzlich als erteilt.
  6. Ausfallzeiten
    Keyboardstudio24 verpflichtet sich an mindestens 36 Wochenterminen (Tarife T36m und T36h) / 48 Wochenterminen (Tarife T48m und T48h) im Jahr Unterricht zu erteilen. Termine die vom Schüler versäumt werden gelten als erbracht. Dies gilt nicht, wenn das Fernbleiben des Schülers durch ein ärztliches Attest entschuldigt wird. Werden weniger als die garantierten Unterrichtseinheiten im Jahr erteilt, sind die fehlenden in den Ferien nachzuholen. Ist dies nicht möglich, erfolgt eine Verrechnung bei Ende dieser Vereinbarung.
  7. Nebenabreden
    Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Tarifbedingungen für den flexiblen Klavierunterricht / Keyboardunterricht (Flexitarif) im Überblick

  1. Beginn, Dauer, Kündigung, Probezeit
    Das Vertragsverhältnis beginnt nach Bezahlung des Kursentgelts, am Tag der ersten physischen Unterrichtseinheit. Die Vertragsdauer beträgt sechs Monate. Wird der Vertrag nicht mindestens einen Monat vor Ablauf der Vertragsdauer gekündigt, verlängert sich diese jeweils um weitere sechs Monate. In den ersten drei Monaten nach Vertragsbeginn kann monatlich mit einer Frist von einer Woche zum Monatsende gekündigt werden (Probezeit). Während der Probezeit ist die Inanspruchnahme von physischen Einheiten (Punkt 2) auf 60 Minuten je Monat beschränkt, es sei denn, der Vertragsnehmer verzichten ausdrücklich auf die Inanspruchnahme einer Probezeit. Im Falle einer Kündigung werden die nicht in Anspruch genommenen Monate anteilig erstattet.
  2. Physische Einheiten inklusive
    Je Vertragsdauer (sechs Monate) sind 360 Minuten physische Unterrichts- bzw. Beratungseinheiten inklusive. Nicht in Anspruch genommene physische Einheiten werden bei ungekündigtem Vertragsverhältnis übertragen. Bei gekündigtem Vertragsverhältnis verfallen diese. Wurde 1/1-jährliche Zahlungsweise gewählt und nach sechs Monaten die Anzahl der Inklusiveinheiten überschritten, wirkt eine Kündigung erst zum Ende des Jahreszeitraums und der Überhang wird verrechnet. Zusätzliche physische Einheiten können über Unterrichtskarten zu 150 oder 300 Minuten hinzugekauft werden. Unterrichtskarten verfallen nicht.
  3. Mindestdauer für physische Einheiten
    Eine physische Unterrichtseinheit muss mindestens 30 Minuten betragen. Eine physische Beratungseinheit mindestens 15 Minuten.
  4. Buchung physischer Einheiten
    Für die Buchung physischer Einheiten steht ein elektronisches Reservierungssystem im Internet zur Verfügung. Reservierungen können maximal 14 Tage, und müssen mindestens 48 Stunden vor dem gewünschten Termin vorgenommen werden. Eine Zugangsberechtigung zum Reservierungssystem erhält der Vertragsnehmer bei Vertragsabschluss. Mündliche Terminierungen und Terminierungen per E-Mail sind ebenfalls möglich.
  5. Lernmaterialien
    Lernmaterialien, soweit diese urheberrechtsfrei, mit einer Verwertungsgesellschaft lizenziert sind oder die Urheberschaft bei Keyboardstudio24 liegt, werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Zugriff auf Lernmaterialien erfolgt über das Internetportal von Keyboardstudio24, auf anderem elektronischem Weg oder persönlich durch Übergabe. Lernmaterialien dürfen, ohne Zustimmung von Keyboardstudio24, in keiner Weise - insbesondere nicht als Kopie - an Dritte weitergegeben werden.
  6. Virtuelle Unterstützung
    Jedwede Unterstützung auf elektronischem Weg, sofern diese nicht Punkt 5 widerspricht, gilt mit dem Kursentgelt abgegolten. Weitere Kosten entstehen nicht.